1068
Die „Zwillingstürme“ der Charaghan-Gräber vor dem Erdbeben von 2002
Der erste der Charaghan-Grabtürme wird fertiggestellt.
1068 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 516/517 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1060/61
Buddhistische Zeitrechnung 1611/12 (südlicher Buddhismus); 1610/11 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 62. (63.) Zyklus

Jahr des Erde-Affen 戊申 (am Beginn des Jahres Feuer-Schaf 丁未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 430/431 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 446/447 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 460/461 (30./31. Oktober)
Jüdischer Kalender 4828/29 (31. August/1. September)
Koptischer Kalender 784/785
Malayalam-Kalender 243/244
Seleukidische Ära Babylon: 1378/79 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1379/80 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1106
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1124/25 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

SüdeuropaBearbeiten

KaukasusBearbeiten

AfrikaBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

  • 5. August: In einer Schenkungsurkunde von König Heinrich IV. wird Lemsell, heute ein Ortsteil der Gemeinde Flechtingen, erstmals erwähnt.
  • Autigny wird unter dem Namen Altignei erstmals urkundlich erwähnt.

KulturBearbeiten

GeborenBearbeiten

  • um 1068: Heinrich I., König von England, Herzog der Normandie († 1135)

GestorbenBearbeiten

  • 11. Januar: Ekbert I., Graf in Ostfalen und Friesland, Markgraf von Meißen (* um 1036)
  • 22. Mai: Go-Reizei, Kaiser von Japan (* 1025)
  • 28. September: Werner I., Abt von St. Blasien
  • 1061/62 oder 1067/68: Ali ibn Ridwan, ägyptischer Arzt und Astrologe (* um 988/998)

WeblinksBearbeiten

Commons: 1068 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien