1. jugoslawische Fußballliga 1966/67

Die 1. jugoslawische Fußballliga 1966/67 war die 38. Spielzeit der höchsten jugoslawischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 21. August 1966 und endete am 2. Juli 1967.

1. jugoslawische Fußballliga 1966/67
Meister FK Sarajevo (1. Titel)
Europapokal der
Landesmeister
FK Sarajevo
Messepokal FK Partizan Belgrad
Dinamo Zagreb
FK Vojvodina
Pokalsieger NK Hajduk Split (1. Titel)
Europapokal der
Pokalsieger
NK Hajduk Split
Absteiger FK Sutjeska Nikšić
NK Čelik Zenica
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 622  (ø 2,59 pro Spiel)
Torschützenkönig Flag of Serbia (1947–1992).svg Mustafa Hasanagić
(FK Partizan Belgrad) 18 Tore
1. jugoslawische Fußballliga 1965/66

Der FK Sarajevo gewann zum ersten Mal die jugoslawische Meisterschaft.

ModusBearbeiten

Die 16 Mannschaften spielten an insgesamt 30 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Die letzten beiden Teams stiegen ab.

Teilnehmer und SpielorteBearbeiten

Spielorte der Vereine 1966/67
Verein Stadt Teilrepublik 1965/66
FK Vojvodina Novi Sad   SR Serbien Meister
NK Dinamo Zagreb Zagreb   SR Kroatien 2.
Velež Mostar Mostar   SR Bosnien und Herzegowina 3.
HNK Rijeka Rijeka   SR Kroatien 4.
FK Roter Stern Belgrad Belgrad   SR Serbien 5.
OFK Belgrad Belgrad   SR Serbien 6.
FK Radnički Niš Niš   SR Serbien 7.
NK Olimpija Ljubljana Ljubljana   SR Slowenien 8.
FK Sarajevo Sarajevo   SR Bosnien und Herzegowina 9.
FK Vardar Skopje Skopje   SR Mazedonien 10.
FK Partizan Belgrad Belgrad   SR Serbien 11.
FK Željezničar Sarajevo Sarajevo   SR Bosnien und Herzegowina 12.
NK Hajduk Split Split   SR Kroatien 13.
NK Zagreb Zagreb   SR Kroatien 14.
FK Sutjeska Nikšić Nikšić   SR Montenegro Aufsteiger
NK Čelik Zenica Zenica   SR Bosnien und Herzegowina Aufsteiger

StatistikenBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Sarajevo  30  18  6  6 051:290 +22 42:18
 2. NK Dinamo Zagreb  30  15  10  5 042:210 +21 40:20
 3. FK Partizan Belgrad  30  14  10  6 052:280 +24 38:22
 4. FK Vojvodina (M)  30  12  9  9 040:390  +1 33:27
 5. FK Roter Stern Belgrad  30  12  8  10 053:460  +7 32:28
 6. FK Željezničar Sarajevo  30  14  4  12 043:420  +1 32:28
 7. NK Hajduk Split  30  12  7  11 043:280 +15 31:29
 8. Vardar Skopje  30  13  5  12 041:440  −3 31:29
 9. FK Radnički Niš  30  13  4  13 032:350  −3 30:30
10. FK Velež Mostar  30  9  10  11 035:410  −6 28:32
11. HNK Rijeka  30  9  9  12 037:390  −2 27:33
12. NK Zagreb  30  10  7  13 034:480 −14 27:33
13. OFK Belgrad (P)  30  8  7  15 036:370  −1 23:37
14. NK Olimpija Ljubljana  30  9  5  16 033:470 −14 23:37
15. FK Sutjeska Nikšić (N)  30  8  6  16 030:580 −28 22:38
16. NK Čelik Zenica (N) 1  30  7  7  16 020:460 −26 17:43

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Jugoslawischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister 1967/68
  • Teilnahme am Messepokal 1967/68
  • Jugoslawischer Pokalsieger und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1967/68
  • Absteiger in die 2. jugoslawische Fußballliga
  • (M) amtierender jugoslawischer Meister
    (P) amtierender jugoslawischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der 2. jugoslawischen Fußballliga
    1 NK Čelik Zenica wurden vier Punkte abgezogen.

    KreuztabelleBearbeiten

    1966/67[1]                                
    1. FK Sarajevo 1:1 1:1 3:1 1:0 2:0 0:0 2:1 1:0 1:1 2:0 2:3 3:1 2:1 1:0 5:2
    2. Dinamo Zagreb 0:0 3:1 0:2 2:1 0:0 1:1 2:0 1:0 1:1 3:1 3:1 1:0 3:1 3:0 2:2
    3. FK Partizan Belgrad 2:1 0:0 0:1 1:1 1:0 1:0 1:1 5:1 1:1 1:0 7:0 1:0 4:1 4:1 4:0
    4. FK Vojvodina 4:2 2:0 0:1 2:2 0:0 1:0 3:1 0:0 1:1 1:1 1:1 1:0 1:0 2:0 1:1
    5. FK Roter Stern Belgrad 1:3 0:1 3:2 2:0 2:3 2:2 3:2 2:3 2:0 2:2 3:1 1:1 5:1 2:2 3:2
    6. FK Željezničar Sarajevo 0:2 2:1 0:3 0:1 3:4 3:1 1:0 2:0 4:1 2:0 2:1 2:1 3:0 3:1 1:0
    7. NK Hajduk Split 0:1 0:0 2:1 1:2 1:0 2:3 6:0 0:1 4:1 1:0 2:1 4:1 2:1 5:1 3:0
    8. Vardar Skopje 1:1 0:1 4:2 2:1 3:2 2:0 1:0 3:1 1:1 0:0 1:0 3:1 2:1 4:0 0:1
    9. FK Radnički Niš 1:0 0:1 0:0 4:1 3:1 1:1 1:0 1:2 2:0 1:0 1:3 1:0 3:0 1:0 1:0
    10. Velež Mostar 1:0 0:1 1:1 5:3 1:1 1:0 1:2 3:0 1:0 2:1 1:1 0:3 3:1 0:0 3:0
    11. HNK Rijeka 0:4 3:2 1:1 5:1 2:1 2:0 0:2 2:2 3:1 1:2 1:1 3:1 0:0 2:0 2:0
    12. NK Zagreb 0:1 0:3 2:1 0:0 0:0 2:3 1:1 1:3 2:1 3:2 0:0 1:0 3:2 2:1 1:0
    13. OFK Belgrad 3:1 0:0 1:1 2:0 0:2 4:0 0:0 4:1 0:1 2:0 4:2 1:2 0:0 1:1 2:0
    14. NK Olimpija Ljubljana 1:2 2:1 0:1 2:2 0:1 3:2 1:0 2:0 1:1 2:0 0:2 2:0 2:2 3:0 1:0
    15. FK Sutjeska Nikšić 2:3 0:5 2:2 1:5 2:3 2:1 1:1 1:0 4:1 1:0 2:1 2:1 1:0 2:1 0:1
    16. NK Čelik Zenica 1:3 0:0 0:1 2:0 0:1 2:2 1:0 0:1 1:0 1:1 0:0 1:0 2:1 0:1 0:0

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name Mannschaft Tore
    01.   Mustafa Hasanagić FK Partizan Belgrad 18
    02.   Josip Bukal FK Željezničar Sarajevo 17
    03.   Vahidin Musemić FK Sarajevo 16
    04.   Vojin Lazarević FK Roter Stern Belgrad 15
    05.   Boško Antić FK Sarajevo 14
    06.   Dragan Džajić Roter Stern Belgrad 13
      Slaven Zambata Dinamo Zagreb
    08.   Slobodan Santrač OFK Belgrad 12

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Saison 1966/67. In: exyufudbal.in.rs. Abgerufen am 9. September 2019 (serbisch).