1. jugoslawische Fußballliga 1950

Die 1. jugoslawische Fußballliga 1950 war die 21. Spielzeit der höchsten jugoslawischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 5. März 1950 und endete am 12. November 1950.

1. jugoslawische Fußballliga 1950
Meister NK Hajduk Split (3. Titel)
Pokalsieger FK Roter Stern Belgrad (3. Titel)
Relegation ↓ FK Spartak Subotica
Absteiger FK Naša Krila Zemun,
FK Budućnost Titograd
Mannschaften 10
Spiele 90
Tore 256  (ø 2,84 pro Spiel)
Torschützenkönig Flag of Serbia (1947–1992); Flag of Montenegro (1946–1993).svg Marko Valok
(FK Partizan Belgrad 17 Tore)
1. jugoslawische Fußballliga 1948/49

Seinen dritten Meistertitel bekam der NK Hajduk Split mit insgesamt 28 Punkten in der Tabelle. Der FK Roter Stern Belgrad konnte zwischenzeitlich seinen dritten Pokalsieg in Folge bejubeln.

ModusBearbeiten

Zehn Mannschaften spielten an insgesamt 18 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Nachdem der FK Naša Krila Zemun nach Saisonende aufgelöst wurde, stieg nur der Letzte direkt ab. Der Vorletzte spielte in der Relegation gegen den Abstieg.

Teilnehmer und SpielorteBearbeiten

Spielorte der Vereine 1950

Die folgende Tabelle und Positionskarte zeigen die Teilnehmer und Spielorte der Saison 1950.

Verein Stadt Teilrepublik
FK Partizan Belgrad Belgrad   SR Serbien
FK Roter Stern Belgrad Belgrad   SR Serbien
NK Hajduk Split Split   SR Kroatien
NK Dinamo Zagreb Zagreb   SR Kroatien
FK Naša Krila Zemun Zemun (Belgrad)   SR Serbien
FK Budućnost Titograd Titograd   SR Montenegro
Belgrader SK Belgrad   SR Serbien
NK Lokomotiva Zagreb Zagreb   SR Kroatien
FK Sarajevo Sarajevo   SR Bosnien und Herzegowina
FK Spartak Subotica Subotica   SR Serbien

StatistikenBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. NK Hajduk Split  18  10  8  0 028:130 2,15 28:80
 2. FK Partizan Belgrad (M)  18  12  2  4 046:190 2,42 26:10
 3. FK Roter Stern Belgrad (P)  18  12  2  4 044:180 2,44 26:10
 4. NK Dinamo Zagreb  18  9  4  5 023:170 1,35 22:14
 5. FK Sarajevo (N)  18  7  3  8 030:270 1,11 17:19
 6. FK Naša Krila Zemun  18  5  4  9 018:290 0,62 14:22
 7. Belgrader SK  18  4  6  8 019:320 0,59 14:22
 8. NK Lokomotiva Zagreb  18  4  5  9 018:280 0,64 13:23
 9. FK Spartak Subotica (N)  18  3  4  11 015:290 0,52 10:26
10. FK Budućnost Titograd  18  3  4  11 015:440 0,34 10:26
Zum Saisonende 1950:
  • Jugoslawischer Meister: NK Hajduk Split
  • Absteiger in die 2. jugoslawische Fußballliga: FK Budućnost Titograd
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den Fünftplatzierten der 2. jugoslawischen Fußballliga 1950: FK Spartak Subotica
  • Einstellung des Spielbetriebs
  • Zum Saisonende 1948/49:
    (M) Jugoslawischer Meister: FK Partizan Belgrad
    (P) Pokalsieger: FK Roter Stern Belgrad
    (N) Aufsteiger aus der 2. jugoslawischen Fußballliga: FK Sarajevo, FK Spartak Subotica

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    1950 HAJ CZV PAR DIN SAR NKZ BSK LOK SPA BUD
    01. NK Hajduk Split 2:1 0:0 1:0 2:2 0:0 5:2 1:1 2:0 2:0
    02. FK Roter Stern Belgrad 2:2 3:1 3:0 4:2 6:0 3:0 1:0 2:0 4:0
    03. FK Partizan Belgrad 0:0 2:1 2:0 3:1 2:1 0:1 4:1 3:0 10:0
    04. NK Dinamo Zagreb 1:3 1:0 2:1 2:0 1:1 1:1 1:1 2:1 2:0
    05. FK Sarajevo 1:1 0:2 2:5 1:0 3:0 0:1 4:0 4:0 6:1
    06. FK Naša Krila Zemun 0:1 0:1 1:3 0:2 3:0 2:3 2:1 2:1 0:0
    07. Belgrader SK 2:2 2:5 1:4 0:2 0:0 0:1 1:1 1:1 4:1
    08. NK Lokomotiva Zagreb 0:1 2:2 3:1 0:3 1:2 0:2 2:0 1:1 2:0
    09. FK Spartak Subotica 0:1 1:2 0:1 2:2 0:1 3:1 2:0 2:1 1:1
    10. FK Budućnost Titograd 1:2 3:2 2:4 0:1 2:1 2:2 0:0 0:1 2:0

    RelegationBearbeiten

      Gesamt   Hinspiel Rückspiel 3. Spiel
    FK Spartak Subotica (L)5:500 NK Odred Ljubljana 3:3 0:0 2:2

    Nachdem auch ein drittes Duell der beiden Mannschaften in Zagreb 2:2 endete, konnte der FK Spartak Subotica die anschließende Auslosung gewinnen und blieb somit in der 1. jugoslawischen Fußballsliga. NK Odred Ljubljana musste hingegen in der 2. jugoslawischen Fußballliga verbleiben.

    TorschützenlisteBearbeiten

    Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler alphabetisch gelistet.

    Pl. Name Mannschaft Tore
    01.   Marko Valok FK Partizan Belgrad 17
    02.   Kosta Tomašević FK Roter Stern Belgrad 14
    03.   Rajko Mitić FK Roter Stern Belgrad 11
    04.   Franjo Wölfl NK Dinamo Zagreb 10
    05.   Stjepan Bobek FK Partizan Belgrad 6
    06.   Ratomir Čabrić Belgrader SK 6
    07.   Frane Matošić NK Hajduk Split 6
    08.   Prvoslav Mihajlović FK Partizan Belgrad 6

    WeblinksBearbeiten