1. jugoslawische Fußballliga 1938/39

16. Spielzeit der höchsten nationalen Spielklasse

Die 1. jugoslawische Fußballliga 1938/39 war die 16. Spielzeit der höchsten jugoslawischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 7. August 1938 und endete am 30. April 1939.

1. jugoslawische Fußballliga 1938/39
Meister Belgrader SK (5. Titel)
Mannschaften 12
Spiele 132
Tore 444 (ø 3,36 pro Spiel)
Zuschauer 440.650 (ø 3338 pro Spiel)
Torschützenkönig August Lešnik
(HŠK Građanski Zagreb)
1. jugoslawische Fußballliga 1937/38

Meister wurde Belgrader SK.

Modus Bearbeiten

Qualifiziert waren die ersten neun Teams der Saison 1937/38. Die Sieger der 14 Regionalverbände sowie der letztjährige Erstligist Concordia Zagreb kämpften um weitere drei Plätze für die 1. Fußballliga.

Die zwölf Mannschaften spielten an insgesamt 22 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander.

Teilnehmer und Spielorte Bearbeiten

 
1. jugoslawische Fußballliga 1938/39 (Jugoslawien)
Spielorte der Vereine 1938/39
Verein Stadt Vorjahr
HAŠK Zagreb Zagreb 1. Platz
Belgrader SK Belgrad 2. Platz
HŠK Građanski Zagreb Zagreb 3. Platz
FK BASK Belgrad 4. Platz
FK Slavija Sarajevo Sarajevo 5. Platz
SK Jugoslavija Belgrad 6. Platz
Hajduk Split Split 7. Platz
Jedinstvo Belgrad Belgrad 8. Platz
SK Ljubljana Ljubljana 9. Platz
Špartak Zemun Belgrad Sieger Zone Nord
Slavija Varaždin Varaždin Sieger Zone Ost
Građanski Skopje Skopje Sieger Zone West

Abschlusstabelle Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Belgrader SK  22  17  3  2 067:140 4,79 37:70
 2. HŠK Građanski Zagreb  22  14  4  4 053:170 3,12 32:12
 3. SK Jugoslavija  22  12  4  6 037:240 1,54 28:16
 4. Hajduk Split  22  11  5  6 051:300 1,70 27:17
 5. HAŠK Zagreb (M)  22  10  5  7 041:270 1,52 25:19
 6. Jedinstvo Belgrad  22  8  4  10 035:400 0,88 20:24
 7. FK Slavija Sarajevo  22  7  5  10 034:430 0,79 19:25
 8. FK BASK  22  6  7  9 027:360 0,75 19:25
 9. SK Ljubljana  22  7  4  11 023:410 0,56 18:26
10. Građanski Skopje (N)  22  7  2  13 031:570 0,54 16:28
11. Sparta Zemun (N)  22  5  3  14 021:600 0,35 13:31
12. Slavija Varaždin (N)  22  4  2  16 023:540 0,43 10:34

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Jugoslawischer Meister
  • (M) amtierender jugoslawischer Meister
    (N) Neuling, Gewinner der Qualifikation

    Kreuztabelle Bearbeiten

    1938/39[1] BSK GRZ SKJ HAJ HAŠ JED SSA BAS SKL GRS SPZ SLV
    Belgrader SK 0:1 1:2 2:0 2:2 4:0 4:1 2:0 5:0 3:1 4:0 9:0
    HŠK Građanski Zagreb 1:2 1:1 3:0 1:1 5:0 6:0 2:2 6:0 2:1 4:0 3:1
    SK Jugoslavija 1:1 2:1 1:0 0:2 0:1 3:0 1:0 2:0 2:0 7:0 0:0
    Hajduk Split 2:2 0:1 3:0 3:1 3:2 2:2 3:0 4:0 4:1 6:0 5:1
    HAŠK Zagreb 0:1 0:1 3:0 1:2 1:5 2:1 1:1 2:0 8:0 2:0 0:0
    Jedinstvo Belgrad 0:4 0:2 1:2 1:1 2:1 2:2 3:3 4:1 1:2 3:0 1:0
    FK Slavija Sarajevo 1:2 2:1 2:4 1:2 1:2 3:1 3:0 2:0 3:2 3:1 3:1
    FK BASK 0:5 2:1 3:2 3:1 0:0 1:4 1:1 1:1 6:2 0:1 3:1
    SK Ljubljana 1:2 0:0 0:0 2:1 2:0 2:0 0:0 2:0 1:2 3:2 3:1
    Građanski Skopje 1:2 1:4 2:0 2:5 3:5 1:1 4:1 1:0 2:1 1:1 2:1
    Sparta Zemun 0:5 0:3 0:3 3:3 1:5 1:0 1:1 0:1 2:3 4:1 1:0
    Slavija Varaždin 0:5 2:4 3:4 1:1 1:2 1:3 2:1 0:0 3:1 2:0 2:3

    Weblinks Bearbeiten

    Einzelnachweise Bearbeiten

    1. Saison 1938/39 – Ergebnisse mit Details. In: exyufudbal.in.rs. Archiviert vom Original am 4. Juni 2018; abgerufen am 29. August 2019 (serbisch).