Hauptmenü öffnen
1. SC Essen
Billard Picto 2-white-l.svg
Gründung 1991
Disziplin Snooker
1. Vorsitzender Mirko Bernhardt
Geschäftsführer Matthias Helf
Spielstätte Eigener Club
Liga Oberliga + Landesliga
2018/2019 Oberliga
Kontakt
Adresse Schnieringshof 12
45329 Essen
Homepage snooker-essen.de
Stand: 15. April 2019

Der 1. Snookerclub Essen e.V. (kurz: 1. SC Essen) ist ein 1991 gegründeter Snookerverein aus Essen, der 2001 deutscher Vizemeister wurde.

GeschichteBearbeiten

Der 1. SC Essen wurde im Dezember 1991 gegründet.[1] 1999 stieg er erstmals in die 1. Bundesliga auf und wurde anschließend Dritter. In der Saison 2000/01 erreichte die Mannschaft mit der Vizemeisterschaft den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Nachdem man in der darauffolgenden Saison Fünfter geworden war, meldete der Verein die Bundesligamannschaft jedoch aufgrund struktureller Probleme ab. Anschließend gelang es, aus der Oberliga in die 2. Bundesliga aufzusteigen und bereits 2004 wieder in die 1. Bundesliga zurückzukehren. Nach weiteren vier Jahren in dieser Liga, stieg der Verein 2008 als Siebter erstmals sportlich aus der 1. Bundesliga ab.

Kurz danach zog der Verein mit dem Billardcafé Snookers aus der Innenstadt zur Haedenkampstrasse. Bei diesem Umzug trennte sich ein Teil des Vereins ab und gründete einen eigenen Verein, den SC 147 Essen e.V. Anschließend stieg der Verein bis in die Oberliga ab, bevor er in der Saison 2012/13 aufgrund von Umstrukturierungen bei der DBU für eine Saison nicht mehr am Ligaspielbetrieb teilnahm.

Seit der Saison 2013/14 ist der 1. SC Essen wieder mit einer Mannschaft vertreten und holte sich in der gleichen Saison mit 14 Siegen in 16 Spielen und 14 Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten BC Oberhausen den Meistertitel in der Landesliga. In der Saison 2014/15 erreichte man in der Verbandsliga den zweiten Platz und stieg damit in die Oberliga auf. In der Saison 2017/18 stellte der 1. SC Essen wie bereits im Jahr zuvor 3 Mannschaften, 2 in der Landesliga und 1 Mannschaft in der Oberliga, seit der Saison 2018/19 wird in 2 Mannschaften in der Oberliga und der Landesliga gespielt.

Nach fast 26 Jahren Untermiete im Billardlokal "Snookers" hat der 1. Snookerclub Essen e.V. seit Sommer 2017 ein eigenes Vereinsheim. Mit viel Liebe und Engagement haben die Mitglieder in Eigenleistung einen Snookerclub erschaffen der zu den schönsten Clubs in Deutschland zählt. Mit 4 eigenen Fullsize-Snookertischen und seit 2018 dem Star-Trainingstisch von Lukas Kleckers, stehen den Mitgliedern mit 5 Tischen ausreichend Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Zusätzlich wartet der Club mit einem exklusiven Thekenbereich, einer gemütlichen Lounge-Ecke und einer Dart-Zone auf.

Platzierungen seit 2003Bearbeiten

Saison Liga (Spielklasse) Platz
2003/04[2] 2. Bundesliga Nord (2) 1.
2004/05[3] 1. Bundesliga (1) 5.
2005/06[4] 1. Bundesliga (1) 3.
2006/07[5] 1. Bundesliga (1) 5.
2007/08[6] 1. Bundesliga (1) 7.
2008/09[7] 2. Bundesliga Süd (2) 5.
2009/10[8] Oberliga Westfalen (3) 4.
2010/11[9] Oberliga Westfalen (3) 2.
2011/12[10] Oberliga Westfalen (3) 6.
2012/13
2013/14[11] Landesliga NRW (5) 1.
2014/15[12] Verbandsliga NRW (4) 2.
2015/16[13] Oberliga NRW (3) 8.
2016/17 Verbandsliga NRW 3.
2017/18 Oberliga NRW

2018/19 Oberliga NRW

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Über uns. (Nicht mehr online verfügbar.) In: snooker-essen.de. 1. SC Essen, archiviert vom Original am 30. Januar 2016; abgerufen am 23. Januar 2016.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.snooker-essen.de
  2. Snooker 2. Bundesliga Nord 2003/04. billardligen.de, abgerufen am 23. Januar 2016.
  3. Snooker 1. Bundesliga 2004/05. billardligen.de, abgerufen am 23. Januar 2016.
  4. Snooker 1. Bundesliga 2005/06. billardligen.de, abgerufen am 23. Januar 2016.
  5. Snooker 1. Bundesliga 2006/07. billardligen.de, abgerufen am 23. Januar 2016.
  6. Snooker 1. Bundesliga 2007/08. billardligen.de, abgerufen am 23. Januar 2016.
  7. Snooker 2. Bundesliga Süd 2008/09. billardligen.de, abgerufen am 23. Januar 2016.
  8. Oberliga BVW 2009/10. In: bvw.billardarea.de. Billard-Verband Westfalen, abgerufen am 23. Januar 2016.
  9. Oberliga BVW 2010/11. In: bvw.billardarea.de. Billard-Verband Westfalen, abgerufen am 23. Januar 2016.
  10. Oberliga BVW 2011/12. In: bvw.billardarea.de. Billard-Verband Westfalen, abgerufen am 23. Januar 2016.
  11. Landesliga BV NRW 2013/14. In: bvnrw.billardarea.de. Billard-Verband Nordrhein-Westfalen, abgerufen am 23. Januar 2016.
  12. Verbandsliga BV NRW 2014/15. In: bvnrw.billardarea.de. Billard-Verband Nordrhein-Westfalen, abgerufen am 23. Januar 2016.
  13. Oberliga BV NRW 2015/16. In: bvnrw.billardarea.de. Billard-Verband Nordrhein-Westfalen, abgerufen am 23. Januar 2016.