Hauptmenü öffnen

1. HNL 1996/97

sechste Spielzeit der höchsten kroatischen Fußballliga im Männerfußball
1. HNL 1996/97
Meister NK Croatia Zagreb
Champions League NK Croatia Zagreb
UEFA-Pokal HNK Hajduk Split
UI-Cup NK Hrvatski dragovoljac
Pokalsieger NK Croatia Zagreb
Europapokal der
Pokalsieger
NK Zagreb
Relegation ↓ NK Segesta Sisak, NK Marsonia, Cibalia Vinkovci
Absteiger NK Orijent Rijeka, NK Uljanik Pula, Inker Zaprešić
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 649  (ø 2,7 pro Spiel)
Torschützenkönig Igor Cvitanović
(NK Croatia Zagreb)
1. HNL 1995/96

Die 1. HNL 1996/97 war die sechste Spielzeit der höchsten kroatischen Fußballliga. Die Saison begann am 18. August 1996 und endete am 1. Juni 1997.

NK Croatia Zagreb konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen.[1]

ModusBearbeiten

16 Mannschaften traten an 30 Spieltagen jeweils zweimal gegeneinander an.

VereineBearbeiten

Staffel ABearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NK Croatia Zagreb (M, P)  30  26  3  1 090:230 +67 81
 2. HNK Hajduk Split  30  18  6  6 053:220 +31 60
 3. NK Hrvatski dragovoljac  30  13  10  7 051:370 +14 49
 4. HNK Rijeka  30  13  7  10 044:320 +12 46
 5. NK Zagreb  30  13  6  11 043:390  +4 45
 6. NK Varteks Varaždin  30  12  6  12 034:350  −1 42
 7. HNK Šibenik  30  11  8  11 035:300  +5 41
 8. NK Osijek  30  12  5  13 040:380  +2 41
 9. NK Mladost 127 Suhopolje  30  10  10  10 037:360  +1 40
10. NK Zadar (N)  30  11  7  12 039:450  −6 40
11. NK Segesta Sisak  30  9  12  9 035:340  +1 39
12. NK Marsonia  30  11  5  14 038:500 −12 38
13. Cibalia Vinkovci  30  11  0  19 035:560 −21 33
14. NK Orijent Rijeka (N)  30  5  11  14 028:530 −25 26
15. NK Uljanik Pula  30  6  7  17 025:540 −29 25
16. Inker Zaprešić  30  6  3  21 022:650 −43 21

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Kroatischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 1997/98
  • Teilnahme als Pokalfinalist am Europapokal der Pokalsieger 1997/98
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 1997/98
  • Teilnahme im UEFA Intertoto Cup 1997
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die 2. HNL 1997/98
  • (M) amtierender kroatischer Meister 1995/96
    (P) amtierender kroatischer Pokalsieger 1995/96
    (N) Aufsteiger aus der Staffel B 1995/96

    KreuztabelleBearbeiten

    1996/97[2]                                
    1. NK Croatia Zagreb 2:1 2:1 3:0 4:1 6:1 4:0 3:2 2:3 2:0 3:3 4:2 3:0 3:2 7:0 5:1
    2. HNK Hajduk Split 1:2 0:0 1:0 1:0 2:0 1:0 2:1 0:0 5:1 2:0 7:0 4:0 2:0 2:3 4:0
    3. NK Hrvatski dragovoljac 0:3 0:0 3:2 4:2 0:0 4:1 2:0 2:0 3:1 5:1 1:1 2:1 1:1 2:2 4:1
    4. HNK Rijeka 1:2 1:3 2:2 3:0 1:0 0:0 2:0 0:0 1:1 2:0 5:3 3:0 4:0 2:0 4:0
    5. NK Zagreb 0:6 2:0 4:0 3:0 2:0 1:0 1:2 0:2 1:0 1:0 1:1 6:1 1:0 1:1 4:0
    6. NK Varteks Varaždin 0:1 1:2 1:1 0:0 1:1 1:2 2:1 1:0 1:0 2:1 0:0 2:0 2:0 4:0 2:0
    7. NK Šibenik 0:0 0:2 2:0 0:1 2:0 0:0 2:0 2:0 2:1 0:0 1:2 5:0 5:1 2:1 1:0
    8. NK Osijek 0:4 0:1 1:1 4:0 0:2 2:0 1:1 2:1 2:1 1:1 2:1 1:2 5:1 2:0 3:1
    9. NK Mladost 127 Suhopolje 1:1 1:2 0:4 0:0 0:0 3:0 2:1 0:0 3:0 1:1 2:0 2:1 5:1 3:1 3:2
    10. NK Zadar 1:2 2:2 1:1 2:0 1:0 3:5 0:0 2:1 4:2 0:0 0:0 0:2 4:2 1:0 1:0
    11. NK Segesta Sisak 0:1 0:0 3:0 1:0 1:1 1:3 1:0 2:1 0:0 2:2 2:1 3:1 1:1 3:0 4:0
    12. NK Marsonia 0:6 2:1 1:2 1:0 4:1 2:0 1:2 0:3 2:0 1:1 0:0 1:0 3:0 1:0 4:1
    13. Cibalia Vinkovci 0:1 3:0 2:0 1:4 0:2 2:0 2:1 1:2 3:0 1:2 2:0 2:0 0:3 3:2 2:0
    14. NK Orijent Rijeka 1:3 0:2 0:2 2:2 1:1 1:0 1:1 2:0 1:1 0:0 1:1 2:1 2:1 1:1 1:1
    15. NK Uljanik Pula 0:3 1:1 1:4 0:2 3:2 0:1 1:1 0:1 2:2 3:0 0:0 0:2 1:0 1:0 1:0
    16. Inker Zaprešić 1:2 0:2 1:0 0:2 1:2 1:4 2:1 0:0 1:0 0:1 0:3 2:0 2:1 2:2 1:0

    Staffel BBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. NK Samobor (N)  30  22  6  2 070:210 +49 72
     2. NK Slaven Belupo (N)  30  16  6  8 051:260 +25 54
     3. NK Dubrovnik  30  15  8  7 054:330 +21 53
     4. NK Slavonija Požega  30  16  5  9 044:300 +14 53
     5. NK Mosor Žrnovnica (N)  30  15  5  10 042:280 +14 50
     6. NK Ponikve Zagreb (N)  30  14  3  13 050:470  +3 45
     7. NK Belišće  30  12  8  10 041:350  +6 44
     8. NK Čakovec-Union (N)  30  13  4  13 041:450  −4 43
     9. NK Zagorec Krapina (N)  30  12  6  12 051:420  +9 42
    10. NK Primorac Stobreč  30  13  2  15 032:490 −17 41
    11. NK Uskok Klis  30  10  5  15 042:540 −12 35
    12. NK Junak Sinj (N)  30  9  8  13 029:460 −17 35
    13. NK Graničar Županja (N)  30  10  5  15 034:470 −13 35
    14. NK Neretva Metković  30  9  6  15 025:500 −25 33
    15. NK Napredak Velika Mlaka (N)  30  7  5  18 037:560 −19 26
    16. NK Olimpija Osijek (N)  30  3  6  21 027:610 −34 15

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an der 1. HNL 1997/98
  • Absteiger in die 2. HNL 1997/98
  • (N) Aufsteiger aus der 2. HNL 1995/96

    RelegationBearbeiten

    Die drei Mannschaften auf den Plätzen 11 bis 13 trugen Relegationsspiele gegen die drei besten der 2. HNL aus. Die Teams wurden in zwei Gruppen zu je drei Mannschaften aufgeteilt.

    Datum Gruppe A
    10.06.1997 NK Segesta Sisak 1:1 NK Slaven Belupo
    12.06.1997 Cibalia Vinkovci 1:1 NK Segesta Sisak
    14.06.1997 NK Slaven Belupo 1:1 Cibalia Vinkovci
    Datum Gruppe A
    Wiederholung
    17.06.1997 NK Slaven Belupo 0:0 NK Segesta Sisak
    19.06.1997 NK Segesta Sisak 0:0 Cibalia Vinkovci
    21.06.1997 Cibalia Vinkovci 0:2 NK Slaven Belupo
    Datum Gruppe B
    11.06.1997 NK Marsonia 4:0 NK Dubrovnik
    13.06.1997 NK Dubrovnik 1:2 NK Samobor
    15.06.1997 NK Samobor 2:1 NK Marsonia

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name Mannschaft Tore
    1. Kroatien  Igor Cvitanović NK Croatia Zagreb 20
    2. Kroatien  Dragan Vukoja NK Hrvatski dragovoljac 19
    3. Australien  Mark Viduka NK Croatia Zagreb 18
    4. Kroatien  Jurica Vučko HNK Hajduk Split 16
    5. Kroatien  Silvio Marić NK Croatia Zagreb 13
    Kroatien  Davor Vugrinec NK Varteks Varaždin
    7. Kroatien  Miljenko Mumlek NK Varteks Varaždin 16
    8. Bosnien und Herzegowina  Admir Hasančić HNK Rijeka 10
    Kroatien  Neno Katulić NK Marsonia
    Rumänien  Dumitru Mitu NK Osijek
    Australien  Josip Skoko HNK Hajduk Split

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Prva HNL arhiva. (Nicht mehr online verfügbar.) In: prva-hnl.hr. Archiviert vom Original am 19. März 2015; abgerufen am 10. Juli 2017.
    2. Croatia 1996/97. In: rsssf.com. Abgerufen am 10. Juli 2017 (englisch).