1. BC Bischmisheim

Badmintonverein aus Bischmisheim

Der 1. BC Bischmisheim ist ein reiner Badminton-Verein aus Bischmisheim, einem Stadtteil der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken.

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1998 gegründet. 2005 wurde im Verein eine Jugendabteilung mit gerade einmal 10 Sportlern eingerichtet. Bis heute erhöhte sich die Anzahl auf etwa 150 Nachwuchsspieler. Für seine herausragende Jugendarbeit wurde der Verein 2008 mit der Hermann-Neuberger-Medaille ausgezeichnet. Bei den Erwachsenen war der 1. BC Bischmisheim von der Saison 2005/2006 bis zur Saison 2009/2010 das dominierende Team der Badminton-Bundesliga. In diesem Zeitraum gewann der Verein alle fünf deutschen Mannschaftsmeisterschaftstitel. In der Saison 2014/2015 folgte der sechste Meistertitel. Die Mannschaft vom 1. BC Bischmisheim gewann 2010 auch das Finale des Europapokals in Zwolle gegen den Vorjahressieger Favorit Ramenskoje aus der Russischen Föderation.

Deutsche MeistertitelBearbeiten

Veranstaltung Saison Disziplin Sieger
Deutsche Einzelmeisterschaft 2000/2001 Herrendoppel Thomas Tesche / Kristof Hopp (1. BC Bischmisheim / BC Eintracht Südring Berlin)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2001/2002 Herrendoppel Thomas Tesche / Kristof Hopp (1. BC Bischmisheim / BC Eintracht Südring Berlin)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2003/2004 Dameneinzel Xu Huaiwen (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2004/2005 Dameneinzel Xu Huaiwen (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2004/2005 Herrendoppel Kristof Hopp (1. BC Bischmisheim) / Ingo Kindervater (TuS Wiebelskirchen)
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2005/2006 Mannschaft 1. BC Bischmisheim (Eric Pang, Holvy de Pauv, Kristof Hopp, Michael Fuchs, Ville Lang, Thomas Tesche, Joachim Tesche, Kathrin Piotrowski, Xu Huaiwen)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2005/2006 Herrendoppel Kristof Hopp (1. BC Bischmisheim) / Ingo Kindervater (1. BC Beuel)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2005/2006 Dameneinzel Xu Huaiwen (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2005/2006 Mixed Ingo Kindervater (1. BC Beuel) / Kathrin Piotrowski (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2006/2007 Mannschaft 1. BC Bischmisheim (Kristof Hopp, Michael Fuchs, Jochen Cassel, Thomas Tesche, Vladislav Druzchenko, Xu Huaiwen, Kathrin Piotrowski)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2006/2007 Dameneinzel Xu Huaiwen (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2006/2007 Herrendoppel Michael Fuchs (1. BC Bischmisheim) / Roman Spitko (TuS Wiebelskirchen)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2007/2008 Dameneinzel Xu Huaiwen (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2007/2008 Mannschaft 1. BC Bischmisheim (Jochen Cassel, Vladislav Druzchenko, Michael Fuchs, Kristof Hopp, Kestutis Navickas, Marcel Reuter, Roman Spitko, Thomas Tesche, Xu Huaiwen, Johanna Persson)
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2008/2009 Mannschaft 1. BC Bischmisheim
(Jochen Cassel, Arvind Bhat, Michael Fuchs, Kristof Hopp, Kęstutis Navickas, Marcel Reuter, Roman Spitko, Thomas Tesche, Nikhil Kanetkar, Xu Huaiwen, Carola Bott, Anika Sietz)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2008/2009 Mixed Michael Fuchs (1. BC Bischmisheim) / Annekatrin Lillie (BW Wittorf)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2008/2009 Herrendoppel Kristof Hopp (1. BC Bischmisheim) / Johannes Schöttler (SG EBT Berlin)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2009/2010 Dameneinzel Xu Huaiwen (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Einzelmeisterschaft 2009/2010 Herrendoppel Kristof Hopp / Johannes Schöttler (1. BC Bischmisheim)
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2009/2010 Mannschaft 1. BC Bischmisheim (Jochen Cassel, Dieter Domke, Michael Fuchs, Kristof Hopp, Kęstutis Navickas, Marcel Reuter, Johannes Schöttler, Roman Spitko, Philip Welker, Carola Bott, Olga Konon, Kristina Kreibich, Johanna Persson, Emma Wengberg)
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2014/2015 Mannschaft 1. BC Bischmisheim (Dieter Domke, Michael Fuchs, Kristof Hopp, Lukas Schmidt, Johannes Schöttler, Marvin Seidel, Marc Zwiebler, Samantha Barning, Annika Horbach, Lara Käpplein, Olga Konon, Eefje Muskens)

WeblinksBearbeiten