Hauptmenü öffnen

1. Amateurliga Schwarzwald-Bodensee 1976/77

Spielzeit der höchsten Amateurklasse im deutschen Männerfußball
1. Amateurliga Schwarzwald-Bodensee 1976/77
Logo des Württembergischen Fußballverband
Logo des Südbadischen Fußball-Verbandes
Meister SSV Reutlingen 05
Aufsteiger keine
Absteiger TSV Eningen, SpVgg Freudenstadt
Mannschaften 16
1. Amateurliga S-B 1975/76
2. Bundesliga Süd 1976/77
2. Amateurligen ↓

Die 1. Amateurliga Schwarzwald-Bodensee 1976/77 war die 27. Saison der 1. Fußball-Amateurliga und die 17. Spielzeit in der in Württemberg in den beiden Staffeln Nordwürttemberg und Schwarzwald-Bodensee gespielt wurde. Seit 1974/75 wirken keine südbadischen Mannschaften mit. Die Meisterschaft der Schwarzwald-Bodensee-Liga gewann der SSV Reutlingen 05, der mit dem zweiten Platz in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga den Aufstieg nur knapp verpasste.

Die SpVgg Freudenstadt und der TSV Eningen stiegen in die 2. Amateurliga ab.

AbschlusstabelleBearbeiten

Rang Verein Spiele Tore Punkte
01. SSV Reutlingen 05 (A) 30 71:21 46:14
02. FC Tailfingen 30 81:33 46:14
03. FV Biberach 30 56:29 40:20
04. FC 08 Tuttlingen 30 62:38 36:24
05. SG Aulendorf (N) 30 50:53 30:30
06. FV Ebingen 30 50:47 29:31
07. FV Ravensburg 30 43:42 29:31
08. SV Tübingen 30 44:44 29:31
09. TSV Ofterdingen (N) 30 53:60 27:33
10. SV Kressbronn 30 38:53 27:33
11. SV Weingarten 30 36:54 27:33
12. FC Wangen 05 30 38:44 26:34
13. SpVgg Lindau 30 44:57 26:34
14. VfB Friedrichshafen 30 33:61 22:38
15. SpVgg Freudenstadt 30 32:61 22:38
16. TSV Eningen 30 31:65 18:42
Qualifikation zur Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Süd 1977/78
Teilnehmer an der Amateurmeisterschaft 1977
Abstieg in die 2. Amateurligen 1977/78
(A) Absteiger aus der 2. Bundesliga Süd 1975/76
(N) Aufsteiger aus den 2. Amateurligen 1975/76

WeblinksBearbeiten