Hauptmenü öffnen
1. Amateurliga Nordbaden 1964/65 (Fußball)
BFV Logo.svg
Meister Karlsruher SC Amat.
Aufsteiger ASV Durlach, VfL Neckarau, Viktoria Wertheim
Absteiger SpVgg Sandhofen, 1. FC Birkenfeld
1. Amateurliga Nordbaden 1963/64
Regionalliga Süd 1964/65

Die 1. Amateurliga Nordbaden 1964/65 war die 15. Saison der 1. Amateurliga im Fußball in Nordbaden – dem Vorläufer der heutigen Verbandsliga Baden. Nordbadischer Amateurmeister wurden die Amateure des Karlsruher SC. In der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Süd nahm anstatt des nicht aufstiegsberechtigten Meisters der VfR Pforzheim teil, der diese gewann und somit den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse schaffte.

Die SpVgg Sandhofen und der 1. FC Birkenfeld mussten in die 2. Amateurliga absteigen. Aufsteiger für die folgende Saison waren der ASV Durlach, der VfL Neckarau, und Viktoria Wertheim.

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Verein Spiele Tore Punkte
1. Karlsruher SC Amat. 30 70:42 43:17
2. VfR Pforzheim 30 66:41 41:19
3. Amicitia Viernheim (A) 30 66:39 38:22
4. ASV Feudenheim 30 69:47 36:24
5. SV Schwetzingen (M) 30 68:49 35:25
6. FV Weinheim 30 76:53 33:27
7. Karlsruher FV 30 66:55 33:27
8. Germania Forst 30 50:39 32:28
9. SV Sandhausen 30 45:50 29:31
10. FV Hockenheim 30 51:64 29:31
11. SpVgg Ilvesheim 30 41:49 28:32
12. SG Kirchheim/Heidelberg (N) 30 38:50 25:35
13. Phönix Mannheim 30 39:61 25:35
14. Viktoria Berghausen (N) 30 41:65 22:38
15. 1. FC Birkenfeld 30 30:72 16:44
16. SpVgg Sandhofen 30 28:78 15:45
  • Nordbadischer Amateurmeister
  • Absteiger in die 2. Amateurliga
  • WeblinksBearbeiten