(2596) Vainu Bappu

Asteroid

(2596) Vainu Bappu (1979 KN) ist ein ungefähr elf Kilometer großer Asteroid des äußeren Hauptgürtels, der am 19. Mai 1979 vom dänischen Astronomen Richard Martin West am La-Silla-Observatorium auf dem La Silla in La Higuera in Chile (IAU-Code 809) entdeckt wurde.

Asteroid
(2596) Vainu Bappu
Eigenschaften des Orbits Animation
Epoche: 27. April 2019 (JD 2.458.600,5)
Orbittyp Äußerer Hauptgürtel
Große Halbachse 3,0308 ±0,0002 AE
Exzentrizität 0,0722 ±0,0005
Perihel – Aphel 2,8121 ±0,0015 AE – 3,2495 ±0,0002 AE
Neigung der Bahnebene 10,2505 ±0,0485°
Länge des aufsteigenden Knotens 138,8634 ±0,2891°
Argument der Periapsis 251,6322 ±0,4198°
Zeitpunkt des Periheldurchgangs 14. Februar 2018
Siderische Umlaufzeit 5,28 a ±0,1775 d
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 10,571 ±0,121 km
Albedo 0,109 ±0,011
Rotationsperiode 16,45 h
Absolute Helligkeit 13,1 mag
Geschichte
Entdecker Danemark Richard Martin West
Datum der Entdeckung 19. Mai 1979
Andere Bezeichnung 1979 KN
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten vom JPL Small-Body Database Browser. Die Zugehörigkeit zu einer Asteroidenfamilie wird automatisch aus der AstDyS-2 Datenbank ermittelt. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

BenennungBearbeiten

(2596) Vainu Bappu wurde nach dem indischen Astronomen M. K. Vainu Bappu (1927–1982) benannt, der ein Freund des Entdeckers Richard Martin West war. Während seiner Ausbildung an der Harvard University und der California Institute of Technology gründete er in den 1950er-Jahren das erste moderne Observatorium Indiens in Nainital (Nainital). 1960 wurde zum Direktor des Kodaikanal-Observatoriums ernannt, gründete und leitete anschließend ein Institut für Astrophysik in Bengaluru. Er war von 1967 bis 1973 Vizepräsident und von 1979 bis 1982 Präsident der Internationalen Astronomischen Union und Vorsitzender des Editorial Board des Indian Journal of Astronomy and Astrophysics.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lutz D. Schmadel: Dictionary of Minor Planet Names. Fifth Revised and Enlarged Edition. Hrsg.: Lutz D. Schmadel. 5. Auflage. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg 2003, ISBN 978-3-540-29925-7, S. 186 (englisch, 992 S., link.springer.com [ONLINE; abgerufen am 24. August 2019] Originaltitel: Dictionary of Minor Planet Names. Erstausgabe: Springer Verlag, Berlin, Heidelberg 1992): “1979 KN. Discovered 1979 May 19 by R. M. West at La Silla.”
VorgängerAsteroidNachfolger
(2595) GudiachviliNummerierung (2597) Arthur