Ōme

Stadt in Japan

Ōme (jap. 青梅市, -shi) ist eine Stadt am Mittellauf des Tama in der Präfektur Tokio westlich von Tokio.

Ōme-shi
青梅市
Ōme
Geographische Lage in Japan
Ōme (Japan)
(35° 47′ 17,74″ N, 139° 16′ 30,36″O)
Region: Kantō
Präfektur: Tokio
Koordinaten: 35° 47′ N, 139° 17′ OKoordinaten: 35° 47′ 18″ N, 139° 16′ 30″ O
Höhe: 187,5 m
Basisdaten
Fläche: 103,26 km²
Einwohner: 132.436
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte: 1283 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 13205-5
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Ōme
Baum: Sicheltanne
Blume: Ume
Vogel: Japanbuschsänger
Rathaus
Adresse: Ōme City Hall
1-11-1, Higashi-Ōme
Ōme-shi
Tōkyō 198-8701
Webadresse: http://www.city.ome.tokyo.jp
Lage Ōmes in der Präfektur Tokio
Lage Ōmes in der Präfektur

GeographieBearbeiten

Ōme liegt westlich von Tokio und nördlich von Hachioji. Der Fluss Tama fließt durch die Stadt von Westen nach Osten. Auf dem Stadtgebiet Ōmes befindet sich der Berg Mitake, der einen örtlich bedeutsamen Shintō-Schrein beherbergt.

GeschichteBearbeiten

Mit der Eingemeindung der Dörfer Kasumi (霞村, -mura) und Chōfu (調布村, -mura) wurde aus der kreisangehörigen Stadt Ōme (Landkreis West-Tama) am 1. April 1951 eine kreisfreie Stadt. 1955 wurden die Dörfer Yoshino (吉野村, -mura), Mita (三田村, -mura), Osogi (小曽木村, -mura) und Nariki (成木村, -mura) eingemeindet.

VerkehrBearbeiten

Im Ōme-Eisenbahnpark werden verschiedene historische Eisenbahnfahrzeuge ausgestellt.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

SportBearbeiten

Seit 1967 findet jeweils Mitte Februar der Ōme-Marathon statt.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Ōme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freundeskreis der Partnerstädte Ome - Boppard e.V.