Österreichische Eishockey-Meisterschaft 1930/31

Austria Bundesadler 1919-1934.svg Österreichische Meisterschaft
◄ vorherige Saison 1930/31 nächste ►
Meister: Wiener Eislauf-Verein
Absteiger: Wiener Eishockeyclub
• 1. Klasse  |  2. Klasse ↓

Die Saison 1930/31 war die 9. Austragung der österreichischen Eishockey-Meisterschaft, die vom ÖEHV organisiert wurde. Die Österreichische Meisterschaft gewann der Wiener Eislauf-Verein.

1. KlasseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Spiele
MEC ÖWSC VfB WEC WEV
Mödlinger EC 1:2 6:2 5:0 0:11
ÖWSC 2:1 5:0 2:0 1:2
VfB Wien 2:6 0:5 1:1 1:6
Wiener Eishockeyclub 0:5 0:2 1:1 0:14
Wiener Eislauf-Verein 11:0 2:1 6:1 14:1
Tabelle
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Wiener Eislauf-Verein 4 4 0 0 33:02 8
2. Österreichischer Wintersportclub 4 3 0 1 10:03 6
3. Mödlinger EC 4 2 0 2 12:15 4
4. VfB Wien 4 0 1 3 04:18 1
5. Wiener Eishockeyclub 4 0 1 3 01:22 1

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen
Erläuterungen: Finalteilnehmer, Absteiger in die 2. Klasse

Gruppe BBearbeiten

Spiele
CEV Hakoah PSK WAC HCW
Cottage EV 0:3 2:6 W 3:3
SC Hakoah Wien 3:0 0:5 0:7 0:4
Pötzleinsdorfer SK 6:2 5:0 0:1 4:3
Wiener AC W 7:0 1:0 0:1
HC Währing 3:3 4:0 3:4 1:0
Tabelle
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Pötzleinsdorfer SK 4 3 0 1 15:06 6
2. HC Währing 4 2 1 1 11:07 5
3. Wiener ACW 3 2 0 1 08:01 4
4. SC Hakoah Wien 4 1 0 3 03:16 2
5. Cottage EVW 3 0 1 2 05:12 1

W Das Spiel zwischen dem Cottage EV und Wiener AC wurde aufgrund eines Einspruchs nicht gewertet, die Entscheidung durch den ÖEHV dazu wurde nicht bis zum Saisonabschluss gefällt.

FinaleBearbeiten

Aufgrund einer ausstehenden Wertung des Spiels WAC – CEV der Gruppe B konnte für diese Gruppe weder Gruppensieger, noch Absteiger ermittelt werden. Daher trug der Sieger der Gruppe A, der Wiener Eislauf-Verein, gegen beide mögliche Gruppensieg je ein Spiel um die österreichische Meisterschaft aus. Da der WEV beide Spiele gewann, erreichte er wie im Vorjahr die Meisterschaft.

2. KlasseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Allround Sportclub 2 2 0 0 5:1 4
2. EV St. Pölten 2 1 0 1 7:3 2
3. Wiener Bewegungssport-Club 2 0 0 2 0:8 0

Gruppe BBearbeiten

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Polizeisportvereinigung 3 3 0 0 25:02 6
2. Reichsbund 3 2 0 1 04:09 4
3. Stockerauer EV 3 1 0 2 06:12 2
4. SK Siemens 3 0 0 3 02:14 0

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. anno.onb.ac.at, Der W.E.V. gewinnt die Meisterschaft - Der W.E.V. schlägt W.A.C. 9:0 (2:0, 3:0, 4:0) in Sport-Tagblatt vom 5. März 1931, S. 7