Önder Özen

türkischer Fußballtorhüter und -trainer

Zeki Önder Özen (* 17. Oktober 1969 in Eskişehir) ist ein ehemaliger türkischer Fußballtorhüter und aktueller Trainer.

Zeki Önder Özen
Personalia
Geburtstag 17. Oktober 1969
Geburtsort EskişehirTürkei
Größe 178 cm
Position Tor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Ayaşspor
Dikmenspor
Stationen als Trainer
Jahre Station
2001–2002 Eskispor (Nachwuchstrainer)
2003–2005 Fenerbahçe Istanbul (PAF)
2005–2009 Fenerbahçe Istanbul (Co-Trainer)
2009–2010 Hacettepe SK
2010–2011 Bugsaş Spor
2013–2014 Beşiktaş Istanbul (Manager)
2015 Kasımpaşa Istanbul
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

SpielerkarriereBearbeiten

Özens Fußballspielerkarriere ist nur teilweise bekannt. So spielte er u. a. in den 1990er Jahren für die Vereine Ayaşspor und Dikmenspor.

Als TrainerkarriereBearbeiten

Özen startete seine Trainerkarriere 2001 als Nachwuchstrainerbeim Drittligisten seiner Heimatstadt, Eskispor. Ab dem Sommer 2003 trainierte er die damals als PAF-Team bezeichnete Reservemannschaft von Fenerbahçe Istanbul. Nach zwei Jahren als PAF-Cheftrainer wurde er ab dem Sommer 2005 Co-Trainer und assistierte in vier Jahren den Cheftrainern Oğuz Çetin, Christoph Daum, Zico und Luis Aragonés.

2009 verließ er nach sechs Jahren Fenerbahçe und betreute mit Hacettepe SK seinen ersten Klub in der Funktion als Cheftrainer.[1] Nach einer Saison wechselte er in dieser Funktion zum Stadtrivalen Bugsaş Spor.

Im Sommer 2013 wurde er bei Beşiktaş Istanbul als neuer Manager bzw. sportlicher Direktor der Fußballabteilung vorgestellt.[2] Im Juli 2014 trat er von diesem Amt zurück.

Mitte April 2015 wurde er beim Erstligisten Kasımpaşa Istanbul als neuer Cheftrainer eingestellt und folgte dem entlassenen Jan Wouters.[3] Ende Juni 2015 verließ Özen nach gegenseitigem Einvernehmen Kasımpaşa vorzeitig.[4] Er hatte in den acht Ligaspielen, in denen er die Mannschaft in der Saison 2014/15 betreut hatte, zwei Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen geholt. Mit dem Saisonende 2014/15 hatte Özen der Vereinsführung einen Report vorgelegt, in dem er den Verkauf von 17 Spielern forderte.[5]


WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ntv.com.tr: "Hacettepe'nin yeni patronu Önder Özen" (Memento vom 6. März 2016 im Internet Archive) (abgerufen am 15. Mai 2015)
  2. hurriyet.com.tr: "Beşiktaş'ın yeni futbol direktörü Önder Özen" (abgerufen am 15. Mai 2015)
  3. kasimpasaspor.org.tr: "Önder Özen ile anlaştık" (abgerufen am 14. April 2015)
  4. haberturk.com: "Kasımpaşa'da Önder Özen ile yollar ayrıldı" (abgerufen am 26. Juni 2015)
  5. trtspor.com.tr: "17 isimle yollar ayrılıyor!" (abgerufen am 26. Juni 2015)