Hauptmenü öffnen

Ökumenische Theologie erforscht und reflektiert Fragen der verschiedenen Konfessionen, der Weltverantwortung der Kirchen und der Gerechtigkeit im Horizont christlicher Theologie.

Im Dialog der Konfessionen und in der Bearbeitung der zwischen ihnen bestehenden strittigen Fragen in Bezug auf Glaubenslehre und christliche Praxis bezeichnet man sie als Konfessionskunde. In jüngerer Zeit ist dabei in vielen Ansätzen eine Überwindung der Spaltung im Dialog zielgebend, der nicht die Widerlegung des Gegners, sondern die Wertschätzung des anderen im Blick hat. Durch diesen ökumenischen Ansatz unterscheidet sich ökumenische Theologie von der früheren Kontroverstheologie.

LiteraturBearbeiten

  • Dokumente wachsender Übereinstimmung, Sammlung der interkonfessionellen Dialogergebnisse auf Weltebene
  • Reinhard Frieling: Der Weg des ökumenischen Gedankens (= Zugänge zur Kirchengeschichte Bd. 10). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1992, ISBN 3-525-33582-2.
  • Matthias Haudel: Die Bibel und die Einheit der Kirchen. Eine Untersuchung der Studien von "Glauben und Kirchenverfassung" (=Kirche und Konfession 34), Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1993, 2. Aufl. 1995, 3. Aufl. 2012. ISBN 978-3-525-56538-4.
  • Matthias Haudel: Die Selbsterschließung des dreieinigen Gottes. Grundlage eines ökumenischen Offenbarungs-, Gottes- und Kirchenverständnisses (=Forschungen zur systematischen und ökumenischen Theologie 110), Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2006, doppelte Aufl. ISBN 978-3-525-56338-0.
  • Ulrich H. J. Körtner: Wohin steuert die Ökumene? Vom Konsens zur Differenz. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005, ISBN 978-3-525-60420-5.
  • Harding Meyer: Ökumenische Zielvorstellungen (= Bensheimer Hefte 78). Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1998, ISBN 978-3-525-87166-9.
  • Peter Neuner: Ökumenische Theologie. Die Suche nach der Einheit der christlichen Kirchen. Darmstadt 1997
  • Lothar Lies SJ: Grundkurs ökumenische Theologie. Innsbruck 2005. ISBN 978-3-7022-2722-7
  • Friederike Nüssel, Dorothea Sattler: Einführung in die ökumenische Theologie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2008, ISBN 978-3-534-16706-7.
  • Christoph Bruns: Wahrheit? Zur grundsätzlichen Problematik des ökumenischen Dialogs angesichts der Ekklesiologie des Zweiten Vatikanischen Konzils, in: Theologie und Philosophie 94 (2019), 1–27.