Óscar Soliz

bolivianischer Radrennfahrer

Óscar Soliz Villca (* 9. Januar 1985 in Villazón) ist ein bolivianischer Radrennfahrer.

Óscar Soliz Straßenradsport
Óscar Soliz (2011)
Óscar Soliz (2011)
Zur Person
Spitzname Volcan[1]
Geburtsdatum 9. Januar 1985
Nation KolumbienKolumbien Kolumbien
Disziplin Straße
Karriereende 2016
Doping
08/2017 – 07/2021 CERA
Letzte Aktualisierung: 29. Mai 2018
Óscar Soliz bei der Vuelta a Antioquia 2011

Óscar Soliz war einer der erfolgreichsten bolivianischen Radfahrer ab Mitte der 2000er Jahre bis in die 2010er Jahre hinein. 2007 gewann er die Gesamtwertungen der bolivianischen Radrennen Doble Sucre Potosí Gran Premio und Doble Copacabana Gran Premio Fides, den Erfolge beim Doble Sucre Potosí Gran Premio konnte er 2009 wiederholen. Bis 2016 wurde insgesamt zehn Mal nationaler Meister in Straßenrennen und Einzelzeitfahren. 2013 entschied er die Vuelta al Sud de Bolivia für sich.

Zu Beginn der Kolumbien-Rundfahrt 2017 wurde Soliz – wie sieben andere Rennfahrer auch – positiv auf der Blutdopingmittel CERA getestet.[2] Er gestand das Doping ein, er habe „aus Verzweiflung“ gehandelt. Der Weltradsportverband UCI sperrte ihn für vier Jahre bis zum 31. Juli 2021.[3]

ErfolgeBearbeiten

2007
2008
  •   Bolivianischer Meister – Einzelzeitfahren
2009
2010
2011
2012
2013
2014
  •   Bolivianischer Meister – Einzelzeitfahren
  •   Bolivianischer Meister – Straßenrennen
2015
  •   Bolivianischer Meister – Einzelzeitfahren
  •   Bolivianischer Meister – Straßenrennen
2016
  •   Bolivianischer Meister – Einzelzeitfahren
  •   Bolivianischer Meister – Straßenrennen

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Óscar Soliz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. “Volcán” admite dopaje. In: correodelsur.com. 30. November 2017, abgerufen am 29. Mai 2018 (spanisch).
  2. CERA - Acht Dopingfälle bei der Kolumbien-Rundfahrt. In: radsport-news.com. 28. November 2017, abgerufen am 29. Mai 2018.
  3. UCI: Consequences Imposed on License-Holders as Result of Anti-Doping Rule Violations Abgerufen am 29. Mai 2018.