Hauptmenü öffnen

ÍBA Akureyri

isländischer Fußballverein
(Weitergeleitet von Íþróttabandalag Akureyrar)

ÍB Akureyri (lang: Íþróttabandalag Akureyri, abgekürzt: ÍBA) war ein isländischer Fußballverein.

ÍB Akureyri
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Íþróttabandalag Akureyrar
Sitz Akureyri
Gründung 1928
Auflösung 1974
Erste Mannschaft
Spielstätte Akureyrarvöllur, Akureyri
Plätze 4.000
Liga 1. deild
1968 3.

GeschichteBearbeiten

Er entstand 1928 durch ein Zusammenschluss der beiden Vereine KA Akureyri und Þór Akureyri. Die Zusammenarbeit dieser beiden Vereine hielt bis ins Jahr 1974. Dann wurde die Fusion wieder gelöst, die beiden Vereine nahmen wieder eigenständig am Spielbetrieb teil.

Der Verein spielte insgesamt 20 mal in der höchsten Klasse: 1929, 1932, 1941, 1943, 1946, 1956, 1957, 1960–1963, 1965–1971, 1973, 1974. Die besten Platzierungen waren in den Jahren 1966–1968 mit jeweils dem 3. Platz.[1]

Der größte Erfolg gelang im Jahr 1969 mit dem Pokalsieg und der anschließenden Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1970/71.

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1970/71 Europapokal der Pokalsieger 1. Runde Schweiz  FC Zürich 01:14 1:7 (A) 00:7 (H)1

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 2 Spiele, 2 Niederlagen, 1:14 Tore (Tordifferenz −13)

1 Das Rückspiel fand im Stadion Espenmoos von St. Gallen statt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tabellen 1. Liga Island auf claudionicoletti.eu