Çelikhan

Distrikt und Stadt von Adıyaman, Türkei

Çelikhan (früher Komişir) ist eine Stadt und zugleich ein Landkreis in der türkischen Provinz Adıyaman in Südostanatolien. Die Stadt Çelikhan beherbergt über 55 Prozent der Landkreisbevölkerung und gliedert sich in neun Mahalle (Stadtviertel).

Çelikhan
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Çelikhan (Türkei)
Celikhan1.jpg
Çelikhan von Osten
Basisdaten
Provinz (il): Adıyaman
Koordinaten: 38° 2′ N, 38° 15′ OKoordinaten: 38° 2′ 5″ N, 38° 14′ 45″ O
Einwohner: 8.473[1] (2021)
Telefonvorwahl: (+90) 416
Postleitzahl: 02 600
Kfz-Kennzeichen: 02
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gliederung: 9 Mahalle
Bürgermeister: Mustafa Bulut (AKP)
Postanschrift: Başpınar, Hükümet Cd.
02600 Çelikhan / Adıyaman
Website:
Landkreis Çelikhan
Einwohner: 15.294[2] (2021)
Fläche: 444 km²
Bevölkerungsdichte: 34 Einwohner je km²
Kaymakam: Necdet Uçar
Website (Kaymakam):

Der Landkreis Çelikhan liegt im Norden der Provinz und grenzt an die Provinz Malatya. Er gliedert sich neben der Kreisstadt in eine weitere Kleinstadt (Belediye): Pınarbaşı (3277 Einwohner) und 20 Dörfer (Köy) mit durchschnittlich 185 Einwohnern. Yeşiltepe (409 Einw.) ist das bevölkerungsreichste Dorf, weitere sieben Dörfer haben ebenfalls mehr Einwohner als der Durchschnitt. Der Anteil der städtischen Bevölkerung beträgt über 76 Prozent.

WeblinksBearbeiten

Commons: Çelikhan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nufusune.com: ÇELİKHAN NÜFUSU, ADIYAMAN, abgerufen am 6. April 2022
  2. Nufusu.com: Çelikhan Nüfusu - Adıyaman, abgerufen am 6. April 2022
 
Uhrturm an der Einmündung der Gölbaşı Cd. in die Hükümet Cd.