Ángel Berni

paraguayischer Fußballspieler

Ángel Antonio Berni Gómez (* 9. Januar 1931 in Asunción; † 24. November 2017[1]) war ein paraguayischer Fußballspieler, der mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 in Brasilien teilnahm.

Ángel Berni
Angel Berni.jpg
Ángel Berni
Personalia
Name Ángel Antonio Berni Gómez
Geburtstag 9. Januar 1931
Geburtsort AsunciónParaguay
Sterbedatum 24. November 2017
Position Angriff
Junioren
Jahre Station
1945–1949 Club Olimpia
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1949–1951 Club Olimpia
1951–1952 Boca Juniors de Cali
1953–1959 CA San Lorenzo 71 (29)
1959 Gimnasia y Esgrima LP 14 0(6)
1960–1964 Betis Sevilla
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Paraguay
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

VereinskarriereBearbeiten

Ángel Berni begann seine Karriere beim Verein Club Olimpia aus der paraguayischen Hauptstadt Asunción. Nachdem er von 1945 bis 1949 die Jugendabteilungen des Vereins durchlaufen hatte, wurde er im Jahre 1949 in den Profikader des Rekordmeisters von Paraguay übernommen. Nach zwei Jahren in bei Olimpia, in denen er jedoch keine Meisterschaft feiern konnte, ging er weiter nach Kolumbien zu den Boca Juniors nach Cali. Dort wurde er Pokalsieger, ging aber nach nur einem Jahr zu CA San Lorenzo de Almagro in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Bei San Lorenzo spielte er zusammen mit anderen Fußballgrößen wie dem argentinischen Topstürmer José Sanfilippo oder dessen Landsmann René Pontoni. In seiner Zeit bei San Lorenzo de Almagro gelang Ángel Berni in seiner letzten Saison bei dem Verein im Jahre 1959 der Gewinn der argentinischen Meisterschaft mit sieben Punkten Vorsprung von Racing Club de Avellaneda. Im Jahr 1954 wurde er in Diensten von CA San Lorenzo de Almagro mit 29 Toren Torschützenkönig der Primera División Argentiniens. 1959 wechselte er dann zum Ligakonkurrenten Gimnasia y Esgrima de La Plata, wo er sich jedoch nicht durchsetzen konnte und nicht einmal ein Jahr später Südamerika verließ und sich Betis Sevilla aus Spanien anschloss. Dort ließ Berni von 1960 bis 1964 seine Karriere ausklingen.

NationalmannschaftBearbeiten

In der Nationalmannschaft Paraguays war Ángel Berni auch aktiv. Er nahm an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 in Brasilien teil, für die sich Paraguay wegen des Verzichts von Ecuador und Peru automatisch qualifiziert hatte. In Brasilien jedoch scheiterte man bereits nach der Vorrunde. In der Gruppe C spielte Paraguay zusammen mit Schweden und Italien, nachdem Indien abgesagt hatte. Gegen die Nordeuropäer gelang Paraguay noch ein 2:2-Unentschieden, dann jedoch unterlag man Italien mit 0:2, sodass man als Gruppenletzter ausschied. Ángel Berni kam bei allen beiden Spielen der Paraguayer zum Einsatz.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Falleció histórico jugador paraguayo. ABC Color, 24. November 2017, abgerufen am 27. November 2017 (spanisch).