Álvaro Martín

spanischer Geher
Álvaro Martín Leichtathletik

AlvaroMartinUriol 1.JPG
Álvaro Martín beim Geher-Europacup 2015

Nation SpanienSpanien Spanien
Geburtstag 18. Juni 1994 (26 Jahre)
Geburtsort Llerena, Spanien
Größe 181 cm
Gewicht 62 kg
Karriere
Disziplin 20-km-Gehen
Bestleistung 1:19:36 h
Verein CAICS
Status aktiv
Medaillenspiegel
Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
U23-Europameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
U20-Europameisetrschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Logo der EAA Europameisterschaften
Gold Berlin 2018 1:20:42 h
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
Silber Tallinn 2015 1:24:51 h
Logo der EAA Junioreneuropameisterschaften
Bronze Rieti 2013 41:13 min
letzte Änderung: 29. Juni 2019

Álvaro Martín Uriol (* 18. Juni 1994 in Llerena, Provinz Badajoz) ist ein spanischer Geher. Zu seinem bislang größten sportlichen Erfolg zählt der Sieg bei den Europameisterschaften 2018 in Berlin über die 20-km-Distanz, auf die er sich spezialisiert hat.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Martín nimmt seit 2010 an internationalen Wettbewerben teil. Bei den damals erstmals ausgetragenen Olympischen Jugendspielen in Singapur belegte er den 9. Platz über die 10.000-Meter-Distanz. Ein Jahr später kam er bei den Jugendweltmeisterschaften in Lille auf dem achten Platz ein, darauf folgte der fünfte Platz bei den Juniorenweltmeisterschaften in Paris. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London nahm er erstmals bei den Erwachsenen bei einem internationalen Großevent teil, konnte dort das Rennen allerdings nicht beenden.

2013 gewann er über die 10.000-Meter-Distanz bei den Junioreneuropameisterschaften die Bronzemedaille. Einen Monat später nahm er an den Weltmeisterschaften in Moskau teil und belegte über die doppelte Distanz den 24. Platz. Ein Jahr später belegte er bei den Europameisterschaften in Zürich den sechsten Rang.

Bei den U23-Europameisterschaften 2015 in Tallinn gewann er über die 20-km-Distanz die Silbermedaille, bevor er wie schon zwei Jahre zuvor, erneut bei den Weltmeisterschaften antrat. Dort lief er auf den 16. Platz und verbesserte seine Zeit gegenüber seinem letzten Auftritt bei den Weltmeisterschaften um mehr als drei Minuten.

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro kam er trotz einer ähnlichen Zeit wie bei den Weltmeisterschaften im Jahr zuvor, nicht über den 22. Platz hinaus. Zuvor stellte er im Mai 2016 seine bis heute aktuelle Bestzeit in 1:19:36 h über die 20-km-Distanz, bei einem Meeting in Rom, auf. Diese Zeit bestätigte er annähernd bei den Weltmeisterschaften 2017, was ihm den achten Platz einbrachte.

2018 stellte er mit seinem Sieg über die 20-km-Distanz in 1:20:42 h bei den Europameisterschaften in Berlin seinen bislang größten sportlichen Erfolg auf. Ein Jahr später belegte er bei den Weltmeisterschaften in Doha in 1:33:20 h den 22. Platz.

Wichtige WettbewerbeBearbeiten

Startet für Spanien  Spanien
2010 Olympische Jugendspiele Singapur  Singapur 9. 10-Kilometer-Gehen 47:04,10 min
2011 U18-Jugendweltmeisterschaften Frankreich  Lille 8. 10-Kilometer-Gehen 42:27,28 min
2012 U20-Juniorenweltmeisterschaften Spanien  Barcelona 5. 10-Kilometer-Gehen 40:35,52 min
Olympische Sommerspiele Vereinigtes Konigreich  London 20-Kilometer-Gehen DNF
2013 U20-Junioreneuropameisterschaften Italien  Rieti 3. 10-Kilometer-Gehen 41:13,95 min
Weltmeisterschaften Russland  Moskau 24. 20-Kilometer-Gehen 1:25:12 h
2014 Europameisterschaften Schweiz  Zürich 6. 20-Kilometer-Gehen 1:21:41 h
2015 U23-Europameisterschaften Estland  Tallinn 2. 20-Kilometer-Gehen 1:24:51 h
Weltmeisterschaften China Volksrepublik  Peking 16. 20-Kilometer-Gehen 1:22:04 h
2016 Olympische Sommerspiele Brasilien  Rio de Janeiro 22. 20-Kilometer-Gehen 1:22:11 h
2017 Weltmeisterschaften Vereinigtes Konigreich  London 8. 20-Kilometer-Gehen 1:19:41 h
2018 Europameisterschaften Deutschland  Berlin 1. 20-Kilometer-Gehen 1:20:42 h
2019 Weltmeisterschaften Katar  Doha 22. 20-Kilometer-Gehen 1:33:20 h

Persönliche BestleistungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten